Online Kurs Woche 2

Der Resonanzeffekt

Woche 2 – Online-Kurs “Begrenzungen loslassen”

Hallo,

In der ersten Woche hast du dich mit deinen Gedanken und Gefühlen beschäftigt, die in Zusammenhang stehen mit dem Thema, das du in diesen 4 Wochen bearbeiten willst. In dieser Woche vertiefen wir diese Aspekte noch mehr.

Leider sind wir in unserer heutigen Welt noch immer sehr darauf fixiert, nur das für bare Münze zu nehmen, das wir auch anfassen können. Aber das funktioniert bei unseren Gedanken und Gefühlen nicht mehr – und ein jeder würde sagen, dass diese aber sehr REAL sind.

Vielleicht hast du gestern ja bereits ein Thema gefunden, bei dem du denkst, dass deine Gedanken und Gefühle nicht im Einklang stehen. Es kann sogar sein, dass du bestimmte Gedanken & Gefühle so oft durchlebt hast, dass sie irgendwo in deinem Körpersystem festgesteckt sind.

Ja, du kannst es dir wirklich als eine Art Energieball vorstellen, dass, energetisch gesehen, irgendwo in deinem Körper feststeckt.

Nehmen wir mal das Thema Angst. Vielleicht hast du als Kind schlechte Erfahrungen gemacht, du wurdest oft abgewiesen und man hat dich ausgegrenzt. Heute noch hast du Angst, abgelehnt zu werden, nicht das Richtige zu sagen oder sogar die Angst, was andere über dich denken könnten.

Du bist also sehr lange in dem Muster „Ich werde nicht angenommen wie ich bin“ – „ich fühle mich ausgestoßen“ etc. gedacht und gefühlt, dass diese Information sich in deinem System festgesetzt hat. Auch wenn du mittlerweile erwachsen bist und nicht mehr das Kind von gestern, kommst du dennoch immer wieder in Situationen, wo dir diese Angst gespiegelt wird.

Man nennt so etwas Resonanzeffekt. Das will heißen: du sendest eine Information aus und dein Umfeld reagiert darauf. Du gehst also in Resonanz mit Situationen, die du bereits kennst.

Du kannst dir das auch als ein Schwingungsmuster vorstellen, das du permanent aussendest. Du magst das Gefühl haben, dass deine Umgebung dir das Leben schwer macht, aber im Grunde reagiert dein Umfeld “nur” auf deine Schwingungsfrequenz.

Wie wir diese verändern können, sehen wir uns in der nächsten Woche an.

Diese Woche möchte ich dich aber erst mal auf eine Reise mitnehmen, eine Reise zu dir selbst, in der du mehr ein Gefühl dafür bekommst, wo denn der Hase “im Pfeffer sitzt”. Denn wie wir bereits letzte Woche besprochen haben, sind uns bestimmte Muster einfach nicht bewusst, sind sind auf einer anderen Ebene abgespeichert.

Diese Woche wollen wir erstmal den Verstand mit ins Boot nehmen und durch ein paar Fragen etwas herausfordern. Dann machen wir das Gleiche mit dem Gefühl, das dem Thema entspricht, das du dir ausgesucht hast. Diese Aufgaben befinden sich in deinen Arbeitsblättern.

Da dies alles Aufgaben sind, die an unser Tagesbewusstsein appellieren, möchte ich diese Woche dann aber einen Schritt weiter mit dir gehen und dich zu einer Meditation mit dem Titel “Zeitreise” einladen.

Du kannst sie jeden Tag hören und wirst so vielleicht viele neue Erkenntnisse zu deinem Ursprungsereignis erhalten.

Ich wünsche dir viel Spass dabei!

Deine Sylvie

Diese Meditation (19 Min) führt dich zurück in die Zeit, hin zum Ursprung deiner Blockade.. Du kannst sie dir mehrmals anhören, ich würde empfehlen, dies mindestens 3x in dieser Woche zu tun. Viel Spass dabei!

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?